Montag, 23. März 2015

Vinitaly: Italienische Bioweine auf Wachstumskurs

Credits: Foto Ennevi-Veronafiere
Der Sektor Biowein erfreut sich in Italien eines regen Wachstums und so sieht man auch immer mehr Aussteller auf der Vinitaly die ihre sogenannten „grünen Weine“ der Weltöffentlichkeit präsentieren möchten. Laut Umfragen ist der Anteil der Italiener die mindestens einen Biowein gekauft haben  auf mittlerweile 6,8 % gestiegen, das ist noch keine riesen Zahl, aber wenn man bedenkt das es 2013 noch ca. 2 % waren kann man von einer ordentlichen Steigerung reden, die sicherlich im Zuge der nächsten Jahre noch weiter ausgebaut werden kann. Sich bewusst zu ernähren gehört für viele Italiener zur Selbstverständlichkeit, das man diese Lebenseinstellung nun auch für seinen Weinkonsum praktizieren kann scheint viele zu erfreuen, oder zumindest zu interessieren.


Ein biologischer Wein wird nicht nur von Menschen getrunken die gerne natürliche Produkte lieben, es scheint auch für einige Konsumenten ein weiteres Indiz für Qualitätsbewusstsein zu sein. Der Winzer muss einen engeren Bezug zu seinen Reben aufbauen, Krankheiten und Schädlinge müssen schneller erkannt werden da keine Pestizide verwendet werden.  Das sind Argumente die für eine bessere Weinqualität stehen und wenn dann noch auf chemische Keulen und Dünger verzichtet wird, bekommt der Verbraucher ein hochwertiges Produkt an dem man noch mehr Freude hat als an einem Nichtbiowein.

Was zu den Anfängen des Biowein eher als ein Nischenprodukt ausgesehen hat, erhält im Zuge des Wachstums immer mehr Beachtung und entwickelt sich zu einem ernstzunehmenden Produkt von dem man erwarten kann das ein weiterer Wachstum in den kommenden Jahren durchaus realisierbar ist. Weltweit konnte somit der Anteil an Bioweinen von 2002 bis 2013 um 273% wachsen.


  • Blogger Comments
  • Facebook Comments

0 Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Item Reviewed: Vinitaly: Italienische Bioweine auf Wachstumskurs Rating: 5 Reviewed By: Giovanni Malfitano
Scroll to Top