Samstag, 9. Januar 2016

Die Vinitaly Fachmesse für Wein in Verona


Bereits 1967 fanden in Verona die sogenannten Italienischen Weintage statt, aus dieser Idee wurde 1971 die heutige Vinitaly Fachmesse, die jedes Jahr zwischen März und April auf dem Messegelände in Verona stattfindet. Die erste Fachmesse für Oliven die ebenfalls von denselben Organisatoren ins Leben gerufen wurde nennt sich SOL und wurde 1988 zum ersten Mal veranstaltet und findet seit dem zeitgleich mit der Vinitaly statt. Mit der Preisvergabe und dem internationalen Önologiewettbewerb hat man 1992 angefangen, es wurden erstmals 90 Medaillen unter 3600 Weinen aus 30 Ländern verteilt. Seit dem sind weitere Preise wie zum Beispiel die International Packaging Competition hinzugekommen die die beste Weinflaschenausstattung prämieren.  




Das Ausstellungsgelände in Verona ist 95.000 m² groß und bietet Platz für 4000 Aussteller, es besuchen im Durchschnitt gut 150.000 Menschen die italienische Fachmesse für Wein. Zeitgleich zur Vinitaly findet die SOL Fachmesse für Qualitätsolivenöl, der Agrifoodclub für qualitativ hochwertige Agrarnahrungsmittel, sowie die Enolitech eine internationale Fachmesse für Rebanbau und Kelterung statt. Während der Vinitaly Tage finden auch regelmäßig die Vinitaly for You Events in der Stadtmitte von Verona auf der Piazza Bra statt.

Die Vinitaly findet auf dem Messegelände Veronafiere auf dem Viale del Lavoro 8 in Verona statt.
Der Ticketpreis reicht von 55 Euro bei online Reservierung bis 60 Euro bei einem Vorortticket.


Termine:
Die Vinitaly 2016 findet vom 10. Bis zum 13. April statt.
Die Vinitaly 2017 findet vom 26. Bis zum 29. März statt.


  • Blogger Comments
  • Facebook Comments

0 Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Item Reviewed: Die Vinitaly Fachmesse für Wein in Verona Rating: 5 Reviewed By: Giovanni Malfitano
Scroll to Top