Montag, 1. Dezember 2014

Das Fest der heiligen Barbara in Paternò auf Sizilien


Die Stadtheilige der sizilianischen Ortschaft Paternò und Schutzpatronin der Feuerwehrleute, Bergleute, Pyrotechniker, Schmiede und Artilleristen ist Santa Barbara. Jedes Jahr am 4. Dezember gedenkt man auf Sizilien und in vielen anderen Ortschaften der Welt dieser Heiligen. Viele Legenden und Geschichten machen aus Barbara von Nikomedien ein Mysterium dem eine große Gefolgschaft in Italien Achtung schenkt.

Santa Barbara gilt als Märtyrerin weil Sie ihr Leben für den christlichen Glauben lassen musste, der im 3. Jahrhundert noch nicht anerkannt wurde.  Auf dem Weg ins Gefängnis verhedderter sich ihr Gewand an einem Zweig, diesen stellte Sie in ein Glas Wasser. Als der Tag ihrer Hinrichtung gekommen war blühte dieser Zweig und so entstand der Brauch am Barbaratag einen Zweig, oft vom Apfel oder Kirschbaum, ins Wasser zu stellen.

In der sizilianischen Ortschaft Paternò starten die Vorbereitungen auf das Fest bereits Anfang November, das leuten der Glocken und die obligatorischen Kanonenschüsse am Normannenschloss von Paternò kündigen den Beginn der Verehrung an. 

Den gesamten Monat arbeiten die Organisatoren und Gläubigen an den Vorbereitungen bis am 3. Dezember die sogenannte „Vigilia della festa“ eine Art heiliger Abend vor dem Fest stattfindet.


Am 4. Dezember wird die heilige Figur von Santa Barbara von ihren Anhängern, den sogenannten „devoti“ durch die Straßen der Stadt getragen und Öffentlichkeit gezeigt.

Mit den Feierlichkeiten einher werden Weihnachtsmarkt ähnliche Stände aufgebaut wo man sizilianische Süßspeisen, typische Produkte und auch jede Menge Kitsch erwerben kann. Feuerwerke fehlen natürlich auch nicht, denn als Schutzpatronin der Pyrotechniker kann man sich vorstellen dass man dort ein fantastisches Feuerwerk  geboten bekommt.



Mit Glocken leuten und Kanonenschüsse hat alles angefangen und so endet es auch am 11. Dezember zur sogenannten „ottava“ dem achten Tag der Feierlichkeiten. Abends, meist ab 19 Uhr, kommt es dann zum großen finalen Feuerwerk am Normannenschloss von Paternò, mit dem das Fest der heiligen Barbara offiziell beendet wird.




  • Blogger Comments
  • Facebook Comments

0 Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Item Reviewed: Das Fest der heiligen Barbara in Paternò auf Sizilien Rating: 5 Reviewed By: Giovanni Malfitano
Scroll to Top