Samstag, 18. Oktober 2014

Matera in der Basilikata Kulturhauptstadt Europa 2019


Es ist offiziell, die Stadt Matera in der italienischen Region Basilikata hat das Rennen um den Titel „Kulturhauptstadt Europa 2019“ gewonnen. Die Höhlensiedlung Sassi di Matera gehören bereits seit 1993 zum UNESCO Weltkulturerbe. Meiner Meinung nach ist der Sieg verdient und auch gerechtfertigt. Die Bemühungen der Organisatoren waren wirklich bemerkenswert, kein Event wurde ausgelassen um zu unterstreichen das Matera bereit ist um die Kultur in Italien und Europa zu repräsentieren. Die meisten Events wurden in den Sozialen Netzwerken geteilt damit alle an den Emotionen und Bildern teilhaben konnten. So eroberte Matera Tag für Tag immer mehr Anhänger und erreichte das Ziel Kulturhauptstadt 2019 zu sein.

Hier sieht man wieder einmal wie einflussreich die sozialen Netzwerke wie Twitter zum Transportmedium der kulturellen Kommunikation geworden sind. Was in Deutschland noch sehr schwach genutzt wird, erlebte in Italien einen regelrechten Boom in den letzten Jahren. So ziemlich jedes Smartphone ist mit Twitter verbunden und mit dem Hashtag #MT2019 warben die Organisatoren in den Socials um Unterstützung.


Bereits in den letzten Tagen zeichnete sich ab, dass die Region Basilikata die Nase vorne haben würde. Der Account @Matera2019 hatte fast doppelt so viele Follower als die Konkurrenten. Letzten Endes zählt nicht immer die Zahl der Anhänger, aber in diesem Fall war es ein klares Indiz. Der Sieg sei Matera gegönnt, meine Sympathie hatte die Stadt bereits lange Zeit vor den Qualifizierungen und ich bin mir sicher das die Organisatoren von Matera2019 ihr Bestes geben werden um uns eine fantastische Kulturhauptstadt 2019 zu bieten.Von mir die herzlichsten Glückwünsche, wir sehen uns 2019 in Matera!
  • Blogger Comments
  • Facebook Comments

0 Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Item Reviewed: Matera in der Basilikata Kulturhauptstadt Europa 2019 Rating: 5 Reviewed By: Giovanni Malfitano
Scroll to Top